Training findet wieder statt!

 

Nachdem mit dem Ordnungsamt der Stadt Gummersbach ein Hygienekonzept abgesprochen wurde, findet wieder Training im Schützenhaus statt.

 

Natürlich nicht wie gewohnt sondern mit Mindestabstand und Hygienevorschriften.

 

Es findet eine Terminvergabe für die Tainingszeiten statt und die Zeiten sind auf Dienstag, Mittwoch und Donnerstag , jeweils von 17.30 - 20.00 Uhr festgelegt

 

Termine können gebucht werden unter:

 

www.schiessterminewindhagen.blogspot.com

 

oder telefonisch montags in der Zeit von 18 -20 Uhr unter 02261 63590

 

 

 

 

-------------------------------------------------------------------------------

 

Liebe Schützenschwestern und liebe Schützenbrüder,

sehr geehrte Freunde des Schützenverein Windhagen,

 

der geschäftsführende Vorstand hat an diesem Wochenende einstimmig eine Entscheidung getroffen, die uns nicht leicht gefallen ist.

 

Aufgrund der momentanen Situation bezüglich des Covid19 Virus, haben wir uns schweren Herzens dazu entschieden, dass diesjährige Vogelschießen (02.05.20209 ) ,sowie das Schützenfest (8-10.05.2020) abzusagen.

 

Da es momentan nicht so aussieht, als dass sich bis zu diesem Datum die Lage normalisiert hat und ja auch erhebliche Vorbereitungen durchzuführen sind, mussten wir so entscheiden.

 

Alle Majestäten sind informiert und es wurde Rücksprache mit ihnen genommen. Wir freuen uns das allesamt dazu bereit sind, den Verein ein weiteres Jahr zu repräsentieren. Dies bedeutet natürlich auch, dass wir die befreundeten Vereine in gewohnter Weise besuchen werden, sofern denn diese Feste stattfinden.

 

Schlimme Zeiten erfordern leider auch unschöne Maßnahmen. Wir hoffen jedoch mit allen dafür im nächsten Jahr ein umso schöneres Fest feiern zu können.

 

Bitte bleibt bis dahin gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Thomas Ufer

1.Vorsitzender

SV Windhagen e.V.

 

Mitgliederversammlung 2020

 

Am 16.2.2020 fand im Schützenhaus  die Mitgliederversammlung des Schützenverein Windhagen statt.

Der Vorsitzende Thomas Ufer berichtete über das vergangene Jahr. Der Schützenverein tätigte erhebliche Investitionen, um den neuen Schießstandauflagen gerecht zu werden. 

So wurde unter anderem eine neue Waffenkammer eingerichtet. Trotzdem konnte der Schatzmeister Achim Sieber berichten, dass der Verein auf einem soliden finanziellen Fundament steht. 

Auch die Mitgliederzahlen sind weiterhin zufrieden stellend. Besonders hervorgehoben wurde der Trainingsfleiß und auch die hervorragenden Wettkampfergebnisse der Jugendabteilung. 

Weiterhin standen Neuwahlen auf der Tagesordnung. Thomas Ufer wurde als Vorsitzender einstimmig wieder gewählt. Ein Wechsel gab es bei der Position des zweiten Vorsitzenden. Klaus Schmalenbach der zwölf Jahre lang den Posten des zweiten Vorsitzenden bekleidete stellte sich nicht mehr zur Wahl. Es wurde ihm für seine hervorragenden Tätigkeiten gedankt. 

Als neuer zweiter Vorsitzender wurde Carsten Rothe, der in der Vergangenheit auch schon das Amt des Geschäftsführers und des Schatzmeisters inne hatte,  gewählt. 

Alter und neuer Geschäftsführer ist Volker Strelow. Schatzmeister wurde wie bisher Achim Sieber. 

Im Sportbereich gab es eine Änderung der alte Sportwart David Kinetz trat wegen gesundheitlicher Probleme nicht wieder zur Wahl an. Für ihn über namens Norbert Stefan das Amt. 

Stellvertretende Geschäftsführerin wurde Daniela Schönbauer, stellvertretender Schatzmeister Tim Perbix. Als Sozialwartin wurde Gaby Krämer im Amt bestätigt. 

Die Jugendabteilung wird weiterhin von Roland Adrain als Jugendwart und Anette Ufer als seine Stellvertreterin geleitet.